Roggenstede

Kirche Roggenstede
Die Roggensteder Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert. Besondere Schätze sind unter anderem der zweiflügelige Schriftaltar aus dem 16. Jahrhundert, die sechseckige Kanzel aus dem 15. Jahrhundert, der um 1250 geschaffene Taufstein, sowie das hängende Kruzifix an der Nordwand aus dem 14. Jahrhundert.



Innenansicht Kirche Roggenstede
Innenansicht der Roggensteder Kirche.

Orgel Kirche Roggenstede

Die Orgel schuf der Esenser Orgelbauer Johann Gottfried Rohlfs.
Erbaut wurde sie von 1827 bis 1833.




Adresse:
Kirche Roggenstede, Zur Haltestelle 8, 26553 Dornum

Weitere Informationen zur Roggensteder Kirche auf Wikipedia.